Bioresonanz

 

Der ursachenorientierte Ansatz ist der Nachhaltigste

„Paul Shmidt“

 

Mit Bioresonanz können die Körperregulationsprozesse wieder in Harmonie und Einklang gebracht werden.

Das Pferd / der Hund / oder die Katze, aber auch andere Tiere, Kühe, Kamele, Alpakas, Hamster, Mäuse.........., ist über eine spezielle Decke mit dem Gerät verbunden, wobei das Bio - Resonanz - Gerät die Schwingungen erfasst, ob diese in sich in den Schwingungsfrequenzen befinden oder außer Lot sind.
Dies bezüglich können Blockaden mit dem Bio - Resonanz - Gerät wieder in Einklang gebracht werden.
Es gibt auch noch die Möglichkeit, diese mittels Haaren, Urin oder Kot auszutesten.

 

Die älteste Form der Bioresonanz ist sicherlich unser Sonnenlicht. Gelangt Sonnenlicht auf unsere Haut, werden Regulationen ausgelöst. Der Grund dafür ist aber nicht etwa die Erwärmung der Haut, sondern der ultraviolette Anteil, der im Sonnenlicht enthalten ist. Ultraviolettes Licht ist also in der Lage, die Pigmentbildung anzuregen. In unserer Haut ist somit ein Regulationssystem integriert, welches genau bei den Frequenzen des Sonnenlichts die Haut pigmentiert, d.h. braun erscheinen lässt. Die Pigmentierung der Haut ist nur eine der Regulationen, die durch das Sonnenlicht ausgelöst werden, so wird beispielsweise auch die Produktion von Vitamin D angeregt. Es ist leicht verständlich, dass neben dem schmalen Frequenzband des Sonnenlichts auch andere Frequenzen existieren, die wiederum eigene Regulationen auslösen.

 

Die Bioresonanz nach Paul Schmidt ist ein alternatives Verfahren, das mittlerweile erfolgreich als Ergänzung zur klassisch medizinischen Behandlung eingesetzt wird.

Bioresonanz  fördert die Erhöhung der Zellspannung, unterstützt die Ausleitung von Giftstoffen, harmonisiert Stoffwechselstörungen und regt die Mobilisation an.

 

Bioresonanz wirkt unterstützend bei:

 

* Allergie und Unverträglichkeiten allgemein
* Haut / Fell
* Hufprobleme
* Stoffwechselproblemen
* Nährstoffmangel
* Elektrosmogbelastungen
* Psyche / Stress
* Schlechter Wundheilung
* Hormonelle Disbalance
* Meridianblockaden, Chakrenblockaden, uvm..........

 

 

Bioresonanz ist keine Diagnosestellung und ersetzt keinen Tierarzt.